Informationen zu COVID19-Maßnahmen

Liebe Patienten,

Nach einer mehrwöchigen Betriebspause im Gesundheits- und Kurhotel Badener Hof dürfen wir mit 15. Juni 2020 das Hotel wieder eröffnen.
Vorerst wird dieses für Kur, WHST, sowie Gesundheitsvorsorge Aktiv Patienten zur Verfügung stehen.

Um größtmögliche Sicherheit und Gesundheit unserer Patienten während ihres Aufenthaltes zu gewähren, wurden Hygienestandards erhöht und weitere Rahmenbedingungen aufgrund der Vorgaben der Gesundheitsbehörden und Versicherungsträger definiert.

Wir sind für Sie da!

Für Fragen und Anliegen sind wir gerne telefonisch und per Mail erreichbar.

Tel.          +43 2252 48580 5700
Mail         info@badenerhof.at

Weiteres finden Sie alle aktuellen Updates unter NEWS.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Das Team des Gesundheits- und Kurhotels Badener Hof

 

Schutzmaßnahmen in unserem Haus

Ihre Sicherheit ist uns wichtig. Wir haben zahlreiche Maßnahmen getroffen um bestmöglich für Ihre Sicherheit zu sorgen. Hier ein kleiner Überblick.

  • Hygieneschulungen und Verhaltensregeln für unsere Mitarbeiter
  • Plexiglaswände bei Rezeptionen, Therapieverwaltungen, uvm.
  • kleinere Gruppengrößen bei Therapien
  • verstärkte Desinfektion und Desinfektionsmittelspender vor Ort
  • Masken- I Face-Shield-Pflicht
  • Vorträge werden über unseren Hauskanal am Zimmer abgespielt
  • nur Einzelzimmer Belegung

FAQ´s für unsere Gäste während COVID19-Pandemie

Die wichtigsten Fragen & Antworten
Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zu Ihrem Aufenthalt während der COVID19-Pandemie.
Selbstverständlich sind wir bei weiteren Fragen gerne per E-Mail oder telefonisch erreichbar.

Öffnungszeiten

Ist das Gesundheits- und Kurhotel Badener Hof geöffnet?

Ab 15. Juni 2020 haben wir unter Einhaltung vorgeschriebener Sicherheits- und Hygienemaßnahmen für unsere KUR I GVA I WHST-Patienten wieder geöffnet.

Sicherheitsmaßnahmen

Welche weiteren Sicherheits- und Hygienemaßnahmen werden umgesetzt I sind zu beachten?

Derzeit ist der Betrieb ausschließlich auf die Aufnahme von KUR I GVA I WHST-Patienten beschränkt.

Im gesamten Haus wurde die Anzahl an zu Verfügung stehenden Desinfektionsspendern ausreichend ergänzt. Ebenso finden sich an zahlreichen Stellen Informationen zur korrekten Durchführung von Sicherheits- und Hygienemaßnahmen.

In allen allgemeinen Bereichen wie Rezeption, Wartebereiche zu Therapien, etc. herrscht Mund-Nasen-Schutz Pflicht.

Unsere Patienten werden direkt nach Ankunft einem COVID19-Test unterzogen und anschließend auf ihr Zimmer geleitet. In dieser Zeit werden die Patienten am Zimmer betreut und versorgt.
Erst mit einem bestätigten negativen Test-Ergebnis können sich die Patienten im Haus frei bewegen, sind jedoch angewiesen während ihres Aufenthaltes gesundheitliche Selbstkontrolle anhand eines Gesundheitstagebuchs täglich durchzuführen.

Aufgrund der aktuellen Situation sind Besuche sowie Wochenend-Heimurlaube nicht gestattet.

Unsere Mitarbeiter sind ebenfalls dazu angewiesen, in allgemeinen Bereichen Mund-Nasen-Schutz oder Face-Shields zu tragen, sowie die allgemeinen Sicherheits- und Hygienevorgaben einzuhalten.

Vorbereitung Anreise

Wie bereite ich mich auf die Anreise vor?

Unsere Patienten erhalten im Vorfeld zur Anreise umfangreiche Informationsunterlagen zum Aufnahmeprozess und den Abläufen im Haus.
Ebenso werden sie gebeten bereits im Vorfeld über einen definierten Zeitraum einen persönlichen Gesundheitscheck durchzuführen und diesen am Anreisetag mitzubringen.
Das Mitbringen eines Mund-Nasen-Schutzes ist gewünscht, es stehen jedoch im Bedarfsfall ebenfalls Masken zum Kauf zur Verfügung.

Anreise

Wie läuft die Anreise ab?

Die Patienten erhalten bei ihrer Ankunft ein Säckchen mit Zimmerschlüssel, Gesundheitstagebuch, Hausordnung sowie ergänzende Informationen zu den Sicherheits- und Hygienemaßnahmen im Haus.

Unmittelbar danach erhält der Patient eine PCR Testung und wird anschließend auf sein Zimmer geleitet.
Der Patient wird am Zimmer betreut & versorgt bis das Testergebnis eingelangt ist.

Bei Vorliegen eines negativen Testergebnisses kann er sich mit Mund-Nasen-Schutz frei im Haus bewegen und den Gesundheitsaufenthalt absolvieren.

Ärztliche Aufnahme

In welcher Form findet eine ärztliche Aufnahme statt?

Die pflegerische Erstinformation findet durch das Pflegeteam am Zimmer am Anreisetag statt.

Die Anfangsuntersuchung durch das Ärzteteam findet nach negativem COVID19-Testergebnis statt.
Entsprechend der Untersuchungsergebnisse wird der Therapieplan erstellt und dem Patienten auf das Zimmer gebracht.

Therapien

Welche Maßnahmen sind bei der Therapie zu beachten?

Die Therapien erfolgen in Wahrung der behördlichen Vorgaben. Bei den Therapien, sowie im Wartebereich ist das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend.

Unsere Mitarbeiter sind ebenfalls dazu angewiesen, strengste Sicherheits- und Hygienevorschriften einzuhalten sowie Mund-Nasen-Schutz oder Face-Shield zu tragen. Zudem wird auch in der Therapie auf die Einhaltung von Mindestabständen geachtet.

Gruppentherapien finden derzeit ausschließlich in Kleingruppen und unter Einhaltung von Mindestabständen statt.

Was muss im Vorfeld zur Therapie beachtet werden?

Der Beginn der Therapien wurde gestaffelt, damit so wenig wie möglich Patienten gleichzeitig vor den Therapieräumen warten müssen. Daher ist es unbedingt erforderlich, dass die Patienten pünktlich zur Therapie erscheinen. Die Wartebereiche sind unter Einhaltung des Mindestabstandes gestaltet.

Besuche I Ausflüge

Sind Besuche und Ausflüge erlaubt?

Aufgrund der aktuellen Situation sind Besuche als auch Wochenend-Heimurlaube nicht gestattet. Spaziergänge, Radfahren und Ausflüge allein oder max. 3 Patienten sind erlaubt.

Wellnessbereich

Steht ein Wellnessbereich zur Verfügung?

Die Römertherme Baden hat derzeit leider noch nicht geöffnet.
Kosmetik, Friseur, Massage in der Römertherme hat bereits geöffnet.

Mund-Nasen-Schutz

Muss ein Mund-Nasen-Schutz mitgebracht werden und ist dieser zu tragen?

Die Mitnahme eines Mund-Nasen-Schutzes wird empfohlen. Sollte ein Patient über keine Schutzmaske verfügen, wird ihm diese vom Betrieb zur Verfügung gestellt.

Der Mund-Nasen-Schutz ist in allen allgemeinen Bereichen wie Eingangsbereich, Rezeption, Wartebereiche bei Therapien, etc. unaufgefordert zu tragen.

Desinfektionsmittel

Ist ein Desinfektionsmittel mitzubringen?

Es stehen im Hotel im Eingangsbereich sowie an diversen anderen Stellen Desinfektionsmittelständer ausreichend zur Verfügung.