Tablet auf dem ein Herr sich eine Seite ansieht
09. September 2019

Super stolz aufgrund erfolgreicher Zertifizierung nach ISO 9001.2015 & QMS-Reha®

Ausgezeichnete Qualität im Gesundheits- und Kurhotel Badener Hof & Gesundheitsresort Königsberg Bad Schönau

Dass das Gesundheits- und Kurhotel Badener Hof und das Gesundheitsresort Königsberg Bad Schönau nicht ohne Grund zu den führenden Gesundheitsbetrieben Niederösterreichs zählen, konnten sie bereits durch viele Auszeichnungen im medizinischen sowie im kulinarischen Bereich beweisen.

Nun überzeugten die Resorts mit ihrer Qualität auch beim TÜV Austria und wurden mit den international anerkannten Qualitätsmanagement-Normen QMS-REHA® und ISO 9001:2015 ausgezeichnet.

Die beiden Resorts haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihren Gästen medizinische Kompetenz und Hotelatmosphäre auf höchstem Niveau zu bieten. Dieses Streben nach stetiger Verbesserung ist tief in den Unternehmensgrundsätzen verankert. Dass diese Werte auch im Alltag gelebt werden, bewiesen das Gesundheitsresort Königsberg Bad Schönau und das Gesundheits- und Kurhotel Badener Hof nun im Rahmen des TÜV Austria-Audits zur Zertifizierung der Qualitätsmanagement-Normen QMS-REHA® und ISO 9001:2015 und bestanden diese mit Bravour.

Gemeinsam erhielten die Gesundheitsresorts nach einem zweistufigen Auditprozess die angestrebten Zertifizierungen.

 

ISO 9001:2015 & QMS-REHA®

Die internationale Norm ISO 9001:2015 legt einen branchenunabhängigen Standard zur Sicherung und Verbesserung der Produkt- und Dienstleistungsqualität fest. Neben standardisierten Abläufen zur Qualitätssicherung, kontinuierlichen Verbesserung und Risikomanagement werden die Aus- und Weiterbildung, sowie die Kundenorientierung in den Fokus gestellt. Das Qualitätsmanagementsystem QMS Reha, welches von der deutschen Rentenversicherung Bund speziell für Rehabilitationseinrichtungen entwickelt wurde, verknüpft bewährte QM-Modelle unter Berücksichtigung von rehaspezifischen Aspekten. So werden die speziellen Bedürfnisse der Patienten sowie die Arbeit und Weiterbildung der Mitarbeiter in den Mittelpunkt gerückt.

 

ZWEISTUFIGER AUDIT-PROZESS

Vor über einem Jahr wurde in den beiden Resorts die Entscheidung getroffen, sich der Aufgabe der Zertifizierung nach den Normen QMS-REHA® und ISO 9001:2015 zu stellen.

Bereits im März 2019 fand das erste gemeinsame Audit statt, bei der die Mitarbeiter einem Auditor des TÜV Austria im Zuge eines Interviews die Abläufe und Prozesse des Resorts präsentierten. Ziel des ersten Audits war es, die interne, schriftliche Dokumentation zu überprüfen. Die Mitarbeiter der Resorts konnten im Zuge dessen den Auditor von den Leistungen überzeugen.

Bei der zweiten Audit-Stufe wurden die Resorts von zwei Auditoren des TÜV Austria von 27. – 29. Mai vor Ort überprüft. Von der Zusammenarbeit im medizinischen Bereich (Pflege, Ärzte, Therapie) sowie den Abläufen in Hotellerie und Gastronomie bis hin zur Verwaltung und Technik wurden alle Bereiche genauestens durchleuchtet. Erneut konnten sich die beiden führenden Gesundheitsresorts beweisen.


Weitere News


11.06.2024

Auszeichnung durch FH Wien Campus erhalten

Wir unterstützen laufend Studierende bei Ihrer praktischen Ausbildung und wurden dafür mit einer Ehrentafel der FH Campus Wien ausgezeichnet.


28.05.2024

Sportlich aktiv trotz künstlichem Gelenk

Erfahren Sie welche Vorteile das künstliche Gelenk hat und wie man nach einer OP wieder in den aktiven Alltag zurückkehrt und Vertrauen in die Belastbarkeit erlangt.


03.05.2024

Beitrag im Magazin GESUND & LEBEN

Die neue Ausgabe vom Magazin "GESUND & LEBEN" vom Ärzteverlag beinhaltet einen wissenswerten Artikel über unsere Partnerschaft "Beste Gesundheit".


25.04.2024

MAI-AKTION: Gesundheit PLUS

Im Mai sind unsere Gesundheitsleistungen PLUS in Aktion.


07.04.2024

Heute ist Weltgesundheitstag!

Die Beste Gesundheit-Partnerschaft, zu der auch Med.Vital Baden mit Badener Hof, Badener Kurzentrum und Römertherme gehört, möchte diesen Aktionstag nutzen, um das Bewusstsein für psychische und soziale Gesundheit zu stärken und zu ermutigen, auf die eigene psychosoziale Gesundheit zu achten.