Pärchen bei Hotelrezeption

Gesundheitsvorsorge Aktiv (GVA)


Das neue Gesundheitsprogramm der Pensionsversicherung stellt
die Nachfolge der klassischen KUR dar.

Dabei steht die Verbesserung der Lebensstilfaktoren
Bewegung, Ernährung und mentale Gesundheit
im Mittelpunkt.
Die Gesundheitsvorsorge Aktiv beinhaltet mehr Bewegungseinheiten und ist aktiver gestaltet.
Auch Schulungen und Workshops als Hilfestellung für ausgewogenere Ernährung und mehr Ausgeglichenheit im Leben werden dabei angeboten.

Sowohl im Beruf stehende Personen, als auch Pensionisten können an diesem Programm teilnehmen, welches nach den individuellen Bedürfnissen und Voraussetzungen
angepasst werden kann.

Inhalte


BASISMODUL

  • Kraft- inkl. Sensomotoriktraining, Heilgymnastik, Ausdauertraining (Ergometer, Laufband, ...)
  • Entspannungstrainings
  • Workshops und Schulungen

AUFBAUMODUL
Hier wird der Gast vom Arzt aufgrund seines vorab ausgefüllten Anamnesebogens zu einem der 3 Aufbaumodule zugeteilt.

  • Bewegungs-Optimierung
    für jene die bereits Sport betreiben
  • Bewegungs-Motivation
    für jene, die motiviert werden, für sie abgestimmte Übungen durchzuführen
  • Mentale Gesundheit
    für jene, die sich gestresst fühlen oder psychisch belastet sind

ZUSATZ
Es werden auch noch klassische Behandlungen wie Massagen, Heilbäder, Heilpackungen oder elektrophysikalische Therapien ebenso wie gesunde Ernährung in eigenen Modulen der GVA angeboten.

Ziele


  • Nachhaltige Verbesserung der Lebensstilfaktoren
    Bewegung, Ernährung & Mentale Gesundheit
  • Motivation zur Eigenverantwortung
  • Steigerung der persönlichen Gesundheitskompetenz
  • Steigerung von Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit
  • Beratung für die langfristige Integration der erlernten Übungen und sportlichen Aktivität im Alltag
  • Rückenmuskulatur stärken um Bandscheibenschäden vorzubeugen durch angepasste Übungen

VIDEO - "Gesundheitsvorsorge Aktiv (GVA) & Krafttraining"

Wichtige Informationen zu Ihrem Aufenthalt


Ihr Aufenthalt im Gesundheits- und Kurhotel Badener Hof

Um Ihnen schon vorab ein paar offene Fragen zu beantworten, haben wir uns die wichtigsten Punkte, die für Ihren Aufenthalt bei uns relevant sind zusammengesucht und ausgearbeitet.

Antragsstellung

1. Antrag
Wenden Sie sich an Ihren Haus- bzw. Facharzt. Dieser stellt fest, ob die medizinische Notwendigkeit für eine Kur gegeben ist und füllt mit Ihnen gemeinsam den Antrag dafür aus.
Als gewünschte Vertragseinrichtung geben Sie den „Badener Hof“ (Gesundheits- und Kurhotel Badener Hof) an. Das Formular wird an die Versicherung übermittelt.

2. Bewilligung
Wenn die Kur bewilligt wird, erhalten Sie und auch wir im „Badener Hof“ eine Kostenübernahmeerklärung von der jeweiligen Versicherung.
Erst ab diesem Zeitpunkt können wir Ihre Terminwünsche entgegen nehmen und sind bemüht diese nach Verfügbarkeit umzusetzen. Auch die Höhe des Selbstbehaltes wird auf diesem Schreiben ausgewiesen.

3. Einladung
Nach der Bewilligung erhalten Sie von uns ein Einladungsschreiben mit Ihrem Anreisetermin. Änderungen können nur aus medizinischen oder beruflichen Gründen entgegengenommen werden.

4. Anreise
Kommen Sie am Anreisetag zum Check-In an die Rezeption. Hier werden Sie von unserem Rezeptions-Team empfangen und erhalten erste Informationen über Ihren Aufenthalt.
Ein etwaiger, vom Versicherungsträger vorgeschriebener Selbstbehalt ist am Anreisetag in bar an der Rezeption zu begleichen.

Mitbring-Checkliste

Checkliste für Ihren Aufenthalt im Gesundheits- und Kurhotel Badener Hof

Um Ihren GVA, Kur oder Wiederherstellungs-Aufenthalt entspannt antreten zu können, haben wir für Sie eine Mitbring-Checkliste zusammengestellt, damit Sie nichts Wichtiges vergessen.

Schriftliche Unterlagen

  • Lichtbildausweis
  • E-Card
  • aktuelle medizinische Unterlagen (wenn vorhanden)
    • Befunde, Röntgenaufnahmen, EKG
    • Befunde über eine eventuelle Nahrungsmittelunverträglichkeit oder Allergie
    • Diätverordnungen
    • Medikamentenauflistung
  • Einladungsschreiben und Bewilligung Ihrer Versicherungsanstalt
  • ausgefüllter Ärztefragebogen

Medizinische Artikel

  • die zurzeit verordneten Medikamente (die Sie für 3 Wochen benötigen)
  • die zurzeit verordneten orthopädischen Hilfen (z. B. Rollator, Krücken, Mieder, Stützstrümpfe,...)
  • derzeit benutzte medizinische Geräte (z. B. Blutzuckerapparat/Blutdruckapparat,...)


Bekleidung, Persönliches

  • Turn- & Badebekleidung
  • Trainingsanzug
  • Regenjacke
  • Ausreichend Kleidung & Leibwäsche
  • Haus- und Badeschuhe, Schuhlöffel
  • Feste Sportschuhe (optimal wasserfest)
  • Hautlotion
  • Badetuch I Bademantel (gegen Reinigungsgebühr)
  • Toilettenartikel
Der erste Tag
  1. Anreise/Ankunft
    13.00 – 16.00 Uhr 

  2. Check-In an der Reception
    Hier erhalten Sie den Zimmer-Schlüssel, unsere Hausordnung („Ordnung muss sein“) und die Therapiekarte. Wir helfen Ihnen gerne beim Gepäck-Service.

  3. Zimmer
    Ihr gebuchtes Zimmer steht Ihnen am Anreisetag ab 14.00 Uhr zur Verfügung. 

  4. Aufnahme Pflegestützpunkt
    Bitte den ausgefüllten Ärztefragebogen mitbringen. 

  5. Ärztliche Untersuchung
    (eventuell auch erst am 2. Tag)

  6. Therapie-Einteilung
    Im Anschluss an die ärztliche Untersuchung erstellt Ihnen die Therapie-Verwaltung einen Therapieplan.

  7. Begrüßung
    Am Tag nach der Anreise dürfen wir Sie zu einer Hausführung begrüßen. Offene Fragen werden hier gerne beantwortet.
Therapie-Regeln

Um den reibungslosen Ablauf und die Einhaltung der Termine für die Therapien im Gesundheits- und Kurhotel Badener Hof zu gewährleisten, haben wir für Sie folgende Therapie-Regeln zusammengestellt.

ALLGEMEIN

  • Bitte Termine genau einhalten!
    5 Minuten vor Therapiebeginn in der Wartezone sein!
  • Kein Schmuck bei den Therapien!
  • Absolutes Handyverbot!
  • Bei Nichterscheinen ohne triftigen Grund ist kein Ersatztermin möglich!
  • Zur ersten Einzelheilgymnastik bitte Ihre Befunde nochmals mitnehmen!

BEKLEIDUNG

  • Wir bitten Sie, zur Wassertherapie Badebekleidung mitzubringen (Bademantel, Badetuch, Badeschuhe)
    Zu Massagen bitte in Bademantel erscheinen!
    Zu allen übrigen Therapien empfehlen wir bequeme Kleidung!
  • Zur Auflage auf den Therapieliegen verwenden Sie bitte die hauseigenen Therapietücher!
  • Wir ersuchen Sie, keine Straßenschuhe und Straßenbekleidung in den Therapieräumen zu tragen!
FAQ´s - Häufige Fragen zum Aufenthalt

Hier finden Sie einen Auszug der häufigsten Fragen & Antworten zu Ihrem Aufenthalt im Gesundheits- und Kurhotel Badener Hof. Eine Gesamtinformation finden Sie in unserer Haus- und Kurordnung vor Ort.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, die wir hier nicht angeführt haben, steht Ihnen unser Team gerne unter ++43 (0) 2252 48580 5700 zur Verfügung.

ANREISE

  • Welche Möglichkeiten für die Anreise gibt es?
    Alle Anreiseinformationen erhalten Sie unter dem Menüpunkt ANREISE.
  • Wo kann ich parken?
    Parkmöglichkeiten bietet Ihnen das Parkdeck Römertherme gegen Gebühr oder der Parkplatz direkt neben dem Hotel. Da wir nur begrenzte Parkmöglichkeiten haben, bitten wir bei längeren Aufenthalten um Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Bitte parken Sie nicht im Innenhof der Hotelanlage - dieser Bereich muss für Einsatzfahrzeuge freigehalten werden.

AUFENTHALT

  • Sind Haustiere erlaubt?
    Aufgrund von hygienerechtlichen Vorschriften sind Haustiere im Hotel nicht gestattet
    (ausgenommen ist die Hotellobby und das Café)
  • Darf ich während meiner KUR am Wochenende nach Hause fahren?
    Tagsüber können sie jederzeit das Hotel verlassen - eine Unterbrechung über Nacht ist nicht erlaubt.
  • Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?
    Bar, Bankomat, Visa, Diners, American Express, Master Card
  • Ist rauchen erlaubt?
    Das Rauchen ist im gesamten Hotel sowie auf den Zimmerbalkonen untersagt.
    Benutzen Sie bitte die gekennzeichnete Raucherzone im Innenhof.
  • Kann mir die Post während meines KUR-Aufenthaltes zugesendet werden?
    Ja, Sie können dies gerne bei Ihrer Post in Auftrag geben.
  • Ab wann gilt die Nachtruhe?
    Nachtruhe von 22.00 - 06.00 Uhr

BEGLEITPERSON

  • Darf die Begleitperson Therapien in Anspruch nehmen?
    Ja gerne, bitte 2-3 Wochen vor Antritt des Aufenthaltes Bescheid geben.

BESUCHER

  • Wann können mich meine Angehörigen besuchen?
    Jederzeit gerne, außerhalb der Therapiezeiten und Nachtruhe.
  • Kann mein Besuch gemeinsam mit mir essen?
    Wir verwöhnen Ihren Besuch gerne in unserem Café und gegen Voranmeldung auch in unserem Restaurant. Wir ersuchen um rechtzeitige Tischreservierung bei unserem Serviceleiter.

CHECK IN I CHECK OUT

  • Wann kann ich mein Zimmer beziehen?
    Am Tag Ihrer Anreise steht Ihnen Ihr Zimmer ab 14.00 Uhr zur Verfügung.
  • Wie lange ist die Rezeption besetzt?
    Die Rezeption ist täglich von 06.30 - 22.00 Uhr besetzt.
  • Verfügen die Zimmer über WLAN?
    Im Großteil der Zimmer steht Ihnen WLAN zur Verfügung.
  • Bis wann muss ich das Zimmer am Abreisetag räumen?
    Wir bitten Sie, das Zimmer am Abreisetag bis 10.00 Uhr freizugeben.

ESSEN und TRINKEN

  • Gibt es verschiedene Menüs zur Auswahl?
    Sie können täglich für den nächsten Tag aus verschiedenen Kostformen, darunter ein vegetarisches Gericht und ein kalorienreduziertes Vitalgericht wählen, außer Ihr Arzt hat Ihnen eine spezielle Diät verordnet.
  • Kann man sich vom Essen abmelden?
    Ja, bitte rechtzeitig im Service Bescheid geben und bei der Hotelrezeption in Liste eintragen.
  • Wird auf Allergien I Diäten I Unverträglichkeiten Rücksicht genommen?
    Ja, bitte geben Sie diese gleich bei erstem Arzttermin bekannt, anschließend können Sie gemeinsam mit unserer Diätologin eine individuelle Speisenabstimmung zusammenstellen.

MEDIZIN und THERAPIE

  • Wann finden Therapien statt?
    Therapiezeiten sind MO - FR von 7.00 - 16.00 Uhr & SA I Feiertag von 7.00 - 13.00 Uhr
  • Muss ich meine Medikamente selbst mitnehmen?
    Ja, anhand des vorab zugeschickten Ärztefragebogens ermitteln wir ihre tägliche Medikamenteneinnahme, welche auch bei uns im System vermerkt wird. Medikamente sind jedoch selbst mitzubringen.
  • Ist eine durchgehende medizinische Betreuung gewährleistet?
    Ein Arzt steht Ihnen während der Therapiezeiten zur Verfügung.
    Unsere diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger sind für Sie 24h vor Ort.